Upcycling Tablett


 

Wer kennt es nicht, Tabletts hat fast jeder. Einmal gekauft steht es meistens in der Küche und wartet auf seinen Einsatz. Das runde Tablett von Ikea mit seinem geschwungeen Rabnd hat vin mir jetzt ein kleines Upcycling bekommen.

Was ihr dazu benötigt:

Ein Tablett, Kreidefarbe (hier von Painting the Past), einen Stempel von IOD, einen Pinsel, eine Acrylplatte, den Brayer von IOD und die Ink`s von IOD (Mixing White, Tomotto, New Grass, Turmerric und China Blue).

Schritt 1

Tablett gründlich reinigen, damit die Farbe auch gut auf dem Untergrund hält.

Schritt 2

Mit der Kreiderabe den Tablettboden streichen. Wer die die Farbe definitiv nur auf dem Boden haben möchte und  nicht auf de Rand sollte diesen vorher abkleben.

Schritt 3

Etwas Ink auf der Acrylplatte auftragen und mit Hilfe des Brayers die Ink auf dem Stempel aufbringe. Deb Stempel an der gewünschten Stelle auf dem Tablett ausrichten, festhalten und ohne zu verrutschen gut andrücken damit der Farbübertrag von Stempel auf Tablett erfolgreich vollzogen wird.

Schritt 4

Das so oft wiederholen, wie man möchte. Danach alles gut trocknen lassen.

Das Tablett sollte vor seinem nächsten Einsatz noch mit einem Schutzlack versiegelt werden, außer ihr habt es zu rein Dekozwecken umgestaltet.

Fertig!

Ich habe mir hier noch einen Zwischenschritt überlegt. Das wäre, wenn du magst Schritt 5.

 

 

Schritt 5

Ich trage partiell Blattmetall auf. Ausgesucht habe ich mit Gold. Auf alle Stellen die ich mir dafür ausgesucht habe, trage ich mit einem ganz schmalen Pinsel etwas Anlegemilch auf. Lasse diese ca. 20 Minuten antrocknen. Danach lege ich das Blattmetall über die mit der Anlegemilch eingepinselten Stellen. Mit einem weichen Pinsel gut andrücken und das überschüssige Blattmetall sozusagen wegpinseln.

Schritt 6

Auftragen des Schutzlacks.

 

Fertig!

Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Tablett Projekt.